Carl Jack

Dozent bei MixMasters


Carl Jack, aka. C. Hauser, aka. Abdomen

Im zarten Alter von 16 Jahren entdeckte Christian Hauser anno 1984 die Vorzüge von 2 Plattenspielern mit Mischpult. In seinen Anfangsjahren drehten vor allem EBM-, Elektro- und Hip-Hop Maxis auf seinem Plattenteller.
Nach einer kurzen Phase der musikalischen Orientierungslosigkeit Anfang der 90er Jahre entdeckte er durch Ausflüge nach Amsterdam jene seltsam neue Musik, die nun unter dem Grossbegriff ‘Techno’ in aller Munde und Ohren ist. Als Mitglied der Partyorganisation Future Bass Junkies (FBJ) aus Basel legte er ab 1992 auch als Veranstalter einen Grundstein für die sich rasant entwickelte Technobewegung in der Schweiz. Mit dem Betrieb des vielgeliebten «Planet-E» (92-95) und neu dem «Tower» Club (ab 96) in Basel sind die FBJ zu einem grossen Teil für die Partyaktivitäten in Basel verantwortlich.
Als DJ kennt man Ihn unter 3 Namen; eine Spielerei die mehr musikalische Freiheit gewährt. Carl Jack wie er sich heute nennet, dann DJ C. Hauser (wie der Name schon sagt!) ist mehr der Housemusik zugetan. Sein pumpiger und rythmischer House bleibt ist 100% Happy und lässt die Partycrowd immer aufschreien. Als DJ Abdomen lässt er lässt er mehr die Platten zwischen Acid, Tance und Hardrythm um die 145 bpm auf seine Teller.

Die Orte seines Wirkens sind ungezählt: Hier eine kurze Auswahl der wichtigsten; Odysee, Futurescope, Atlantis, Cubik, Streetparade. Auch international war er wie zum Besipiel im Roxy / Amsterdam, Tunnel / Hamburg und Tube / Wien ein gerngesehener Gast, der den Dancefloor zum kochen bringt.

DJ Gigs:

1989-91:
div. small Hip-House / Acid Parties in Basel
1992:
Engelhof, Schlotterbeck / Raves · etc… , Heavenundergruond / Club in Basel
1992-93:
Stückivilla / Afterhours & Club in Basel
1992-95:
Planet-E / Raveclub in Basel
1993-94:
Soxx / Afterhours in Basel
1993:
Feel the Bass / Open-Air in Basel; Liquid / Rave in Zürich, Transit / Party in Amsterdam
1994:
Live on Radio Hithouse Stuttgart;·Immortality, Earth-Rave in Zwolle/ NL,;Royal Kabul in Amsterdam; the secret castle / Open-Air near Basel; Waterrave in Bern; Odysee II in Roggwil; Futurescoope 5 / Rave in Zürich; F&P / Rave in Basel; Versus Emotion / Rave in Mulhouse; Roxy / Club in Amsterdam
1995:
European Rave Festival in Alsfeld, D ·Sphinx / Club in Martigny; Audience / Rave at Hotelexpo Yverdon; Bimbotown / Club in Basel; Ravegames, Cubik and Odysee III / 3 Megaraves in Roggwil; Le Privée / Club in Genève; Tunnel / Raveclub in Hamburg · Toys / cyberactivegayparty in Bern; Alchemy / Rave in Strassbourg; Global / Rave in Basel; Tube / Rave in Vienna; L’Excess / Club in Sarralbe, F; Upspace / Club in Zürich; sentimental rendez-vous / F&P in Basel; Planet-E «next generation» / Raves in Basel etc.
1996:
Masterseries 1-8 / alle Tower Parties in Basel; Family Tribe / Roggwil; Sevigne /
Avignon; Le Palais / Genf div. · Raves in D, F and CH.

weitere Infos

(Total Seitenbesuche: 483, 1 heute.)